Erogene Zonen bei Frauen

Erogene Zonen — das ist der Punkt auf dem Körper, bei der Berührung, die sexuelle Erregung entsteht. Diese Punkte sind von der Natur selbst geschaffen. Und wenn der Partner das macht mit wissen seines Fachs, der Körper beginnt bereitet sich auf den Geschlechtsverkehr. Auf dem weiblichen Körper solche Punkte sind viel mehr als Männer. Über viele dieser Punkte, die wir praktisch nichts wissen.

Bei falscher Berührung zur erotischen Zonen können zu völlig gegenteiligen Effekt erwarteten.

Die wichtigsten erogenen Zonen bei Frauen

erogene Zonen bei Frauen

Was die erotischen Punkte auf dem Körper der Frauen und wie man richtig auf Sie wirken?

Es gibt eine Meinung. dass der weibliche Körper eine einzige erogene Zone. Ich kann sicher sagen, dass nicht jeder Mann die Mühe zu suchen. Und diese Orte verändern können, als Standort, als auch die Erregbarkeit. An Ihrer Stelle können viele Faktoren beeinflussen. Dies kann Müdigkeit, Zustand des Nervensystems, die Stimmung etc. Nicht jeder Partner leisten, bestimmen und richtig halten für die volle Wirkung der erotischen Erregung.

Je mehr auf den Körper einer Frau solche Bereiche, desto sexier. Und die Sache schon Partner, um diese Sexualität zu wecken mit Hilfe von Zärtlichkeiten und Berührungen , in dem Bereich, wo befinden sich diese sehr sinnliche Punkte. Jedes Mädchen wird von den richtigen Handlungen des Partners, wird viel stärker als Freude, als von der stürmischen und leidenschaftlichen Sex.

Die häufigsten Punkte — das Zentrum für Schulter -, Hals von hinten unter den Haaren, der Teil des Magens in der Nähe des Schambeins und rund um den Bauchnabel, Zunge, Ohrläppchen, Lippen, Stirn, Augenlider, Klitoris, Grube oberhalb des Schlüsselbeins, Scheide, Brust, Knöchel, den Bereich der Schulterblätter, Gesäß, unter dem Knie, das innere Biegung des Ellenbogens. Alle diese erogenen Zonen werden als primäre. Hat jemand diese Orte arbeiten in der Anlage, bei jemandem selektiv.

Auf den Körper einer Frau, mit Erfahrung in sexuellen Beziehungen, neue erogene Zone. Solche Bereiche werden als Sekundär. Sie können sich in den verschiedensten Bereichen und auf die Aktion des Partners reagieren unterschiedlich. Das ist schon unser weiblicher Körper! Es kann sich orientieren unter neuen Sexualpartner.

Faktoren, die eine änderung im Grad der Empfindlichkeit der erogenen Zonen bei der Frau.

Die erogenen Zonen sind anfällig für äußere Faktoren. Zu diesen Faktoren gehört die Gerüche. Auswirkungen auf den psychischen und emotionalen Zustand des Mädchens, Duft kann eine romantische Stimmung, entspannen oder anregen, sogar zu Aggression. Einige Punkte können sich verstecken, und einige im Gegenteil kaufen noch mehr Sensibilität für Berührung und Liebkosung. Umwelt, Geräusche, Kleidung — alles spielt eine nicht unwichtige Rolle. Auf die Zahl und Ihre Empfindlichkeit Stimmung, die Erwartung von etwas, Müdigkeit, Alkohol.

Wie Frauen der Natur, die erogenen Zonen bei der Frau sehr instabil.

Wie definieren Sie diese Punkte?

Um Partner fand diese Punkte, sollte die Bedingung für Entspannung. Und dann, mit küssen und zärtlichen Berührungen, begeben sich auf die Untersuchung des weiblichen Körpers. Für eine vollständige Erregung, Mädchen muss Partner helfen und sagen, welche von erogenen Zonen im Moment mehr als einfühlsam. Diese Punkte finden Sie auf Ihre Finger auf der kleinen schöne, schlanke Beine bis zur Spitze der Haare auf dem schönen Kopf Ihrer Freundin.

26.08.2019