Osho – Über Frauen. Die Berührung mit der weiblichen spirituellen Kraft

Nicht jeder weiß, zu wem gehört eine kluge Aussage: «Frauen müssen lieben, aber nicht verstehen». Dies sind die Worte von Sri Bhagavan Rajneesh, besser bekannt als Osho.

Das Buch «Über die Frauen. Die Berührung mit der weiblichen spirituellen Kraft» ist nicht das Ergebnis von Talent in kreativem schreiben Osho, es ist ein Kompendium, die Aufzeichnung von Gesprächen des weisen mit den Schülern. Übrigens, alle Bücher von Osho haben eine ähnliche Struktur: Frage-Antwort.

Buch als Quelle der Verständigung zwischen Männern und Frauen

Osho

Im Gespräch über die Frauen, der Philosoph abstrahiert, nennt sich «weder ein Mann noch eine Frau und Bewusstheit». Spricht er mit großer Liebe und Bewunderung. Osho erzählt, betrachten und bewundern. Nach der Lektüre des Buches von Osho, vielleicht viele von uns in der Lage, Ihre Haltung zu überdenken zu einer Frau, die Beziehungen zwischen Mann und Frau, Sexualität, Darstellung von Gefühlen, der Bewusstheit.

Singen und liebende Frau, Osho betont die Notwendigkeit, Männer für Sie. Aufruf zur Harmonie in der Beziehung, meint der Frauenbewegung ist nicht die Befreiung und der Sklaverei. Weiser fordert die Frau verwenden Ihre wahre weibliche Qualität (appellieren an die weibliche spirituelle Kraft), wie die Weisheit, Zärtlichkeit, Sexualität. Und Osho in diesem Buch zieht der Sexualität eine Besondere Rolle, achtet auf die sexuelle Seite des Lebens, betrachtet man Sie als etwas von grundlegender zwischen den Geschlechtern. Die Frau ist die Quelle, der Ursprung, die Liebe.

Das Buch von Osho «Über Frauen. Die Berührung mit der weiblichen spirituellen Kraft» empfohlen für Männer und Frauen, welche nach einer bequemen und fand das gegenseitige Verständnis, sondern auch gern verstehen sich.

27.08.2018