Kräuter zur Steigerung der Libido bei Frauen: die Behandlung und die Methoden der Zubereitung von Kräutern

Seit der Antike berühmte ärzte und Heiler kämpften mit der Fading der weiblichen Sexualität, Schaffung einer Vielzahl von Kräutertees, sowie erhöhte Libido der Frauen, einschließlich Ihrer Ernährung eine ganze Reihe von unterschiedlichen Lebensmitteln. Diese Rezepte und die Namen der Kräuter auf unsere Zeit erhalten.

die negativen Auswirkungen

Was beeinflusst die weibliche Libido

Das moderne Leben der Frauen direkt verknüpft mit unterschiedlichen Belastungen, die bei der Arbeit erscheinen, wenn die Haushaltsführung. Dazu muss ein Versto des Menstruationszyklus, Allgemeine Erkrankungen des Körpers, sowie das Vorhandensein von schädlichen Gewohnheiten und Bewegungsmangel.

Alle diese negativen Faktoren führen dazu, dass die Libido eine größere Anzahl von Frauen zu sinken beginnt, die schönen Hälfte erscheint eine solche Krankheit, wie die Abwesenheit der sexuellen Anziehungskraft auf das andere Geschlecht. Dies ist ein direkter Weg zum Zerfall der Familie.

Im modernen Informationsraum eine große Anzahl von Materialien und Tipps Zielen darauf ab, wie befreien die Männer an Impotenz. Zu den weiblichen Problemen Verhalten sich eher zurückhaltend, obwohl es falsch ist.

Das führt zu einem Rückgang der weiblichen Sexualität und Anziehung:

  • psychische Belastungen;
  • schlechte Gewohnheiten (Rauchen, Alkohol);
  • Störungen des Menstruationszyklus;
  • Krankheiten im Zusammenhang mit der Verletzung der inneren Organe;
  • Bewegungsmangel;
  • die Schwangerschaft und die Geburt eines Kindes.

All dies kann dazu führen, dass die weibliche Libido sinkt, und die schönen Hälfte einfach nicht wollen Intimität.

Um es loszuwerden, müssen Sie die Behandlung beginnen.

Welche Behandlung die effektivste

Natürlich hat die moderne Medizin steht nicht still und bietet den Patienten zahlreiche Möglichkeiten, die Behandlung dieser weiblichen Krankheit.

Die moderne Medizin bietet zwei Möglichkeiten.

Möglichkeiten zur Verbesserung der Libido
  • Eine Allgemeine Medizin beinhaltet die Behandlung von verschiedenen Medikamenten, werden die Verfahren erweist sich als ein Psychologe, sowie die Einhaltung der Diät und die Ausführung verschiedener Körperübungen.
  • Die Behandlung dieser Krankheit verschiedene Kräuter, Honig und speziellen Lebensmitteln. Diese Methode nennt man noch als die nationalen.

In dem ersten Verfahren, das Hauptziel der Behandlung von Frauen besteht im Allgemeinen Gesundung des Organismus (die Befreiung von Krankheiten der inneren Organe, Wiederherstellung eines stabilen Menstruationszyklus, die Abnahme der Stress, durch den Gebrauch von Beruhigungsmittel Medikamente, und ein Psychologe). Hier wird auch Hinzugefügt eine spezielle Diät und übung unter der Aufsicht von qualifizierten Trainern.

Die zweite Möglichkeit sieht vor sich drei Hauptbereiche für die Verbesserung der Libido bei Frauen:

  • Phytotherapie (Kräuter);
  • Apitherapie (Verwendung der Bienenprodukte);
  • Blutegeltherapie (mit dem auflegen des Blutegel auf bestimmte Orte).

Die Phytotherapie stellt eine Erhöhung der weiblichen Sexualität und Libido mit verschiedenen brühen und Tinkturen aus Kräutern, sowie deren Verwendung in Salaten und anderen Gerichten.

Dies geschieht in Verbindung mit der richtigen Ernährung, Ernährung und Bewegung.

Apitherapie, sieht eine Erhöhung der Libido bei Frauen mit Hilfe der Bienenprodukte. Dazu gehören Honig und Pollen. Honig und Pollen enthalten ganze komplexe von Nährstoffen, erhöhen die Absonderung von weiblichen Hormonen, die stimulieren das sexuelle verlangen der Frau auf das andere Geschlecht.

Auch zur Steigerung der weiblichen Libido Blutegeltherapie verwendet, bei der auf bestimmte stellen des Beckens sind medizinische Blutegel. Diese Methode sollte nur verwendet werden unter der Leitung eines Fachmannes, es selbst zu tun wird nicht empfohlen.

Es ist wichtig zu verstehen, dass jede Behandlung wird nicht wirksam, wenn nicht loszuwerden, die schlechten Gewohnheiten, die unbehandelt ernsthafte Erkrankungen.

Heilkräuter

Erhöhung der Libido mit Hilfe von Heilpflanzen

Apitherapie Phytotherapie und seit Jahrhunderten bekannt, da diese Arten der Behandlung werden in der Anlage.

Honig und Bienenprodukte enthalten Spurenelemente, die vom Körper benötigt werden Frauen, zusätzlich zu, dass Sie leicht vom Körper absorbiert werden, ohne zusätzliche Belastung des Organismus.

Aber Honig und Pollen nicht als Aphrodisiaka, und Ihr Hauptzweck besteht in der Allgemeinen Gesundung des Organismus.

Und der gesunde weibliche Organismus automatisch steigert auch seine Libido, so wie die Frau fühlt sich toll an, es werden weibliche Hormone in der erforderlichen Menge, und es wird nicht nur attraktiver, sondern auch deutlich erhöht Libido.

Phytotherapie ist die Verwendung von Kräutern für die Verbesserung der sexuellen Verlangens, sowie für die Allgemeine Gesundung des Organismus, in Bezug auf die Produktion von erhöhten Mengen von Testosteron, das verantwortlich für die sexuelle Anziehung.

Zur Steigerung der Libido verwendet die folgenden Kräuter:

  • Ingwer;
  • erdsternchen;
  • Erdbeeren;
  • Rosmarin;
  • Petersilie;
  • Sellerie;
  • Lorbeerblätter;
  • Koriander;
  • die Wurzel des Ginsengs;
  • die Blüten der Kastanie.

Darüber hinaus ist für die Erhöhung der sexuellen Lust erfüllen solche exotische Pflanzen, wie:

  • Damiana Blatt;
  • Wild Yam;
  • nigrum wanzenkrauts racemate;
  • Miura-Puama;
  • ginko Biloba;
  • Arginin.

Und, natürlich, zur Verbesserung der sexuellen Verlangens verwenden einige Pflanzen, die bekannt sind aus der alten indischen Traktats über die Liebe, nämlich:

  • ashwagandha;
  • Shatavari.

Anregende Kräuter — ist ashwagandha, Shatavari (in der übersetzung aus dem indischen, 100 Männer), Rhodiola rosea, Ingwer, Petersilie. Dazu kann man gleichsetzen Walnusskerne.

Kräuter dekokte für

Praktische Tipps für die Zubereitung einiger Mixturen

Eine Stunde vor dem Geschlechtsverkehr nehmen alkoholische Tinktur mit einem Extrakt von Rhodiola rosea und Eleutherococcus senticosus. Trinken müssen Sie zwei Teelöffel. Diese Tinktur ist kontraindiziert für Frauen, die Bluthochdruck oder Bluthochdruck.

Einige Experten empfehlen, im Laufe vom Monat Essen Sie Walnüsse 75 Gramm Kerne pro Tag, zwei oder drei Esslöffel zerkleinerte Kerne und Honig.

Kerne, gemischt mit Honig, sollten im Kühlschrank stehen.

Kochen der verschiedenen brühen der oben genannten Kräuter besser für Profis, da nicht jeder Körper hat die Eigenschaft die Verdaulichkeit in Ihnen Spurenelementen.

Einige Frauen leiden an der Allergie auf die Komponenten.

Die Allergie kann zu verschiedenen ungünstigen Folgen.

Um all dies muss Hinzugefügt werden, dass es auch «erotische» Küche, die auch in der Lage, Wunder zu tun. Zu Ihr gehören verschiedene Salate, bestehend aus Ingwer, Petersilie, Koriander und andere nützliche Kräuter. Nicht aufgeben von Meeresfrüchten, die die Stimulans der weiblichen Libido.

Experten empfehlen, um in Ihrer ständige Diät von Ingwer. Es kann als Beilage oder kaufen Sie einen speziellen Ingwer-Tee und trinken Sie es jeden Tag.

Kräuter, die Erhöhung der weiblichen Libido, ist nicht eine Neuerung, sondern Alltag der modernen Frau.

Sie sind nicht nur in der Lage, sexuellen Wunsch zu erhöhen, sondern auch den Körper zu verjüngen, liefert ihm wichtige Spurenelemente.

27.09.2018