Wovon erzählen reichlich weißen Ausfluss beim Sex

Eigenschaft die sexuelle Sekretion von Frauen dient als anschaulicher Indikator für Ihre Gesundheit. Ausfluss beim Sex — Phänomen, programmierte der Natur. Dieser Prozess ist ziemlich Komplex. Um zu verstehen, wo die Norm, Pathologie und wo, müssen Sie über einige Kenntnisse verfügen. In manchen Fällen ist vorsichtig und Fragen Sie Ihren Arzt um Rat, und manchmal Ausfluss berichten, dass mit der Gesundheit alles in Ordnung ist.

Ausfluss

Besonderheiten bei Erregung Sekrete

Bei der Intimität meistens die Scheide befeuchtet. Und je mehr steigert sich die sexuelle Anziehung der Partner, desto intensiver Fett hervorgehoben. Es ist eine farblose Schleim, geruchlos.

In der Regel, bei Frauen zeichnet sich etwa 5 ml Schmierstoff pro Tag. Mit Zunehmender Erregung Geheimnis beginnt, produziert mehr als intensiv. Dies wird erreicht durch die Gezeiten Blut einer vaginalen Wände und Stimulation der Gonaden. Ausfluss beim Sex sind spärlich oder reichlich. In der Regel am meisten Fett wird im Moment der Gipfel der Lust.

Ein ähnliches Geheimnis führt gleichzeitig mehrere wichtige Funktionen, es ermöglicht Ihnen:

  • machen Sex bequemer, erleichtert die Einführung und dia;
  • minimieren Kontakt mit Außerirdischen Lebensformen, bildet Schutz vor Keimen und Infektionen.

Fett sorgt auch für eine passende Umgebung für die Spermien während der fruchtbaren Zeit. Dies erhöht die Chancen auf eine Schwangerschaft.

Weiße Flüssigkeit

Frauen bemerken oft haben sich beim Sex dicken weißen Ausfluss Konsistenz, ähnlich wie eine Creme. In den Foren der medizinischen Thematik, in der Regel niemand wirklich verständliche Erklärung geben kann ein ähnliches Phänomen. Viele empfehlen in die Klinik zu gehen und Screening auf Infektionen. Aber erfahrene ärzte behaupten, dass weiße reichlicher Ausfluss beim Geschlechtsverkehr sollten keine Angst haben.

Wenn das Geheimnis unterscheidet sich eine homogene Konsistenz, ist geruchlos und nicht begleitet von Juckreiz oder brennen, es gibt keinen Grund, Alarm zu schlagen. Gynäkologen erklären, dass eine solche Schleim produziert wird an bestimmten Tagen des Menstruationszyklus. Hormone ändert sich die ganze Zeit, östrogen wird dann mehr, dann weniger. Solche Stoffe gerade und sind verantwortlich für das freigesetzte Schleim.

Fett produziert nicht nur die Vagina, sondern auch die Gebärmutter, so ein Geheimnis genannt zervikale Flüssigkeit. Durch seine Spermien gelangen in die Eizelle. In anderen Worten, es ist ein Repository für Samen, die es ihm ermöglicht, zu überleben im sauren Milieu charakteristisch für die Vagina.

Die Phasen des Menstruationszyklus

Das Schleim aus der Scheide freigesetzt, hängt davon ab, in welcher Phase ereignete sich der Geschlechtsverkehr. Am Anfang des Zyklus das Geheimnis ein wenig, er ist transparent und nicht wässrige Konsistenz. In dieser Periode Schleim ist eine Art Barriere, die in den gebärmutterhalskanal gebildet wird. Ein solches Rohr verzögert Krankheitserreger, bevor Sie in die Gebärmutter.

Mit dem nahenden Eisprung Periode Hormonspiegel steigt, was Auswirkungen auf den Körper, einschließlich und auf das Fortpflanzungssystem. In dieser Zeit reichlicher Ausfluss bei Intimität — ein weit verbreitetes Phänomen. Vaginalen Schleim bekommt eine zähe Konsistenz und wird alkalisch. Dick Fett erwirbt den Geruch von Eiweiß, seine Farbe weiß oder cremeweiß.

Wenn der Eisprung stattfindet, vaginales Geheimnis zeichnet sich in kleineren Mengen. Nach den Besonderheiten der sexuellen Schleim kann man verstehen, welches jetzt das Stadium der Fruchtbarkeit, und ob man ein Kind gezeugt. Wenn wir verstehen wollen, welche Zeit ist die beste für die Befruchtung, muss die Aufmerksamkeit auf den Charakter der vaginalen Schleim:

die Gründe für die Absonderung von Schleim
  • Schlechte Auswahl in der Regel vor der Menstruation und nach Ihnen. Trockenheit in der Scheide sagt, dass die Befruchtung unmöglich.
  • Klebrige Flüssigkeit, die schnell an den Fingern getrocknet ist, deutet darauf hin, dass die Spermien ein wenig Chancen zu überleben.
  • Ähnlich wie die Creme Schleim bedeutet die Annäherung der Periode Eisprung. In dieser Zeit die Wahrscheinlichkeit Schwanger zu werden erhöht.
  • Bedrückende Zuteilung der weißen Farbe, erinnert an Protein, deuten auf eine hohe Wahrscheinlichkeit der Empfängnis.

Nach dem Eisprung östrogen reduziert, wodurch der zervikalen Flüssigkeit verliert seine Fähigkeit zur Erhaltung der Samen. Auf das Schmiermittel wirken können und andere Faktoren:

  • Verletzung der Hormonspiegel;
  • häufige Stress;
  • Einnahme von Medikamenten;
  • Infektionskrankheiten;
  • Allergien;
  • gynäkologische Erkrankungen;
  • Krankheit der Beine.

Wenn das Schmiermittel zeichnet sich während der Intimität in großen Mengen, bedeutet dies nicht, dass die gesundheitlichen Probleme. Zu bestimmen nach dem Umfang der Schleim die Wahrscheinlichkeit der Empfängnis, geben Sie zwei Finger tief in die Scheide, um Sie zu bekommen und bewerten Sie die Flüssigkeit. Vaginalen Methode kann nur informativ, sofern keine gynäkologischen Pathologien.

Oft starken Ausfluss beim Sex Zeugen von der bakteriellen Vaginose. Sie können gelblich, grünlich oder schmutzig weißen Farbton. Die Flüssigkeit strahlt ein Geruch von faulem Fisch. Bei der Intimität stören kann Jucken und brennen.

Weißer Schleim wie die Konsistenz von Quark mit dem Geruch der Kefir oft ein Symptom von Soor (Candidose). Übel riechenden Ausfluss beim Geschlechtsverkehr können Anzeichen dafür sein, dass solche sexuell übertragbaren Krankheiten wie Syphilis, Gonorrhoe, Chlamydien.

Wenn Sie nach dem Geschlechtsverkehr bei der Frau beobachtet viel Gleitmittel, dann ist diese Art der Sekretion kann durch eine Mischung von Sekreten aus der Scheide und des männlichen Spermas. Oft diese Mischung unterscheidet sich gelblich und strahlt ein Geruch von Eiweiß. In der Regel, die Flüssigkeit trägt keine Beschwerden.

Reichlich Ausfluss beim Geschlechtsverkehr können im Zusammenhang mit der weiblichen überempfindlich. Dann ist das Phänomen nicht aufgrund der Pathologie. Eine kleine Menge der Schmierung während des Geschlechtsverkehrs kann ein Hinweis auf Veränderungen des Säure-Basen-Gleichgewicht oder gestörte Mikroflora. Manchmal Schmierung nicht ganz, der häufigste Grund für eine solche Trockenheit besteht in einer hormonellen Störung.

Intimhygiene

Zu starke Hervorhebung nicht plagten, sollten Sie befolgen Sie die einfachen Regeln der Intimpflege. Es ist wichtig, regelmäßig zu Duschen, die Bewerbung für die Reinigung der Genitalien spezielle Formulierungen. Solche Mittel kann in jeder Apotheke gekauft werden, Sie unterstützen die normale Darmflora und reduzieren das Risiko von Soor.

Also, während der Intimität Schleim aus der Scheide infolge des Betriebs Gonaden. In Abwesenheit von Pathologien weiße Flüssigkeit deutet auf eine Annäherung der Periode Eisprung. Sie müssen die Aufmerksamkeit auf den Charakter der Sekretion und Verfärbung, Geruch und Konsistenz zu unterschiedlichen Zeiten.

Schwangerschaft

Wenn Sie besorgt über Juckreiz oder brennen, ist es am besten, einen Arzt zu besuchen und die erforderlichen Prüfungen zu Unterziehen. Es wird zeigen, die wahre Ursache der unangenehmen Empfindungen und das Problem zu lösen.

20.12.2018