Erogenen Punkte bei Frauen: die Geheimnisse der weiblichen "Knöpfchen"

Erogene Zone – Teil des menschlichen Körpers, indem die Auswirkungen auf die Sie bekommen können sexy urwüchsiges Erregung. Damen besitzen ähnliche erotischen Punkten in großen Mengen an verschiedenen Orten. Die Tatsache, dass Männer über die meisten von Ihnen haben ein sehr oberflächliches Verständnis. Es ist sehr schade, weil ein echter Geschlechtsverkehr bei Frauen und Damen rein nur nach der vorbereitenden Berührungen zu diesen «begehrten» Plätzen.

erogene Zonen bei Frauen

Die Note sollte richtig sein. Die Körper der Frauen sind so angeordnet, dass, wenn die zu berühren ihm Unrecht, solche Berührungen werden nasty. Welche Heiligen Knöpfen (erogenen Zonen) besitzen die Damen, und was sollte mit Ihnen zu tun?

So finden Sie die erogenen Heiligen Punkt Damen

Mann leichter finden Sie die erregbar «Knöpfe» auf den Körper einer Frau, wenn Sie eine einwandfreie Bedingungen für die Entspannung der Partnerin. Erst später müssen Sie beginnen Ihre Suche mit sanften Berührungen und Küsse. Im Prinzip zeigen erogenen Städtchen – das ist das Ziel für beide Partner. Herren zu finden und zu studieren mehr Bereiche des Körpers der Partnerin. Die Dame muss einen Hinweis geben, den Partner, welchen Teil Ihres Körpers hat die höchste Empfindlichkeit.

Nicht aufhören nur auf den stellen, und so die erogenen Zonen sind bei Frauen und bei Männern (Brust, Hals, Genitalbereich). Zu finden in den Heiligen Knopf des Körpers der Frau kann man in fast allen Orten. Sie beginnen von den Damen der Finger bis zu den Haarwurzeln. Alle Heiligen Punkt miteinander verbunden. Bei einem frontalen Nachdrängen mit den Händen oder mit der Zunge nach Angaben der Verknüpfung der Fäden, kann frustrieren und sogar entdecken Sie neue spannende Orte. Sollten Sie nur, um Ihnen genügend Aufmerksamkeit. Sicherlich muss die Dame verpflichten, sich an diese Taten der Männer und gefördert. Sie sollte ihm erlauben, zu küssen und glätten sich dort, wo er will. Wenn auf den Körper Damen zeigen sich neue Punkte, welche seine Herrin, absolut nicht die Tatsache, dass reagieren Sie nur auf Ihre eigenen «Entdecker». Die Hauptsache ist, dass die Arbeit auf diese Punkte Erregung werden nur bei zarten und richtigen Proklamation mit Ihnen.

Die bekanntesten «Frauen-Orte» sind: auf den Schwamm und Sprache, den Ohrläppchen, Grübchen nahe dem Schlüsselbein, im Bereich um die Brustwarze (die Brustwarze). Vagina und Klitoris, der Bereich um den Bauch herum Schambein, Nabel, Hals, Gesäß, den Bereich unter den Schulterblättern, den Bereich unter dem Knie und der Bereich der Taille, auch die Innenfläche der Oberschenkel und der Obere Dritte Teil der Oberschenkel (Außenseite) – das ist auch eine erogene Zone.

Primäre, sekundäre Katalysatoren

Berührung der Lippen. Alle erogenen Zonen des Körpers der Frau ist eine empfindliche Katalysatoren aus der Natur, werden Sie als primär. Einige Damen besitzen solche Plätze in der Anlage, andere selektiv. Zusammen sind mit primären und sekundären Heiligen Punkte, die sich gleichmäßig, zusammen mit Erfahrung. Sie befinden sich nicht selten wirklich in allen Bereichen und reagieren auf die Eintönige Wirkung auf unterschiedliche Weise. Bestätigt, dass alle erogenen Punkte positiv auf Küsse. Denken Sie daran, dass konkret Screen Schwämme verschiedenen Phasen des weiblichen Körpers sondern insbesondere reagieren auf zuneigung Platz. Erogene Zonen können sich auf den Ellenbogen oder auch auf den Fersen Schatz. Die Bemühungen bei der Suche nach erogenen Punkte brauchen, weil Ihre Summe wird Prima – ein unvergleichliches und unvergesslichen Sex.

09.01.2019