Wenn eine Frau erregt wird, dass es abhebt

was zeichnet sich bei Frauen bei Erregung

Das Wort "Schleim" klingt irgendwie abstoßend. Aber er kann auf das Wort "feuchtigkeitsspendend". Wissen, landläufiger Ausdruck: "Siehe, das Weib sah den Mann, und Sie hat sofort "pomerculo" zwischen den Beinen". Ja, das ist Schleim - eine normale Reaktion auf ein anregendes Objekt bei Frauen. Aber nicht, ob diese Entlastung, die sexuellen Akt würde wie raspeln von Karotten auf einer reibe.

Herrn Jungfrauen beim ersten Sex keine Angst Absonderungen von Schleim bei Frauen bei Erregung - das bedeutet, dass Sie mag.

Ein kleines Beispiel aus dem Leben. Ein sehr schüchtern Jungfrau, noch im Schulalter, über beide Ohren verliebte sich in ein Mädchen aus einer Parallelklasse. Verrückt, schrieb Ihr anonyme Gedichte über die Liebe, aber es in der Betonung nicht bemerkt.

Er selbst wusste nicht wie "roll up" zu Ihr, weil Sie nicht wusste, welche Grundlagen notwendig, um in sexueller Hinsicht. Würde er, der Narr, die entsprechende Literatur zu Lesen, und er ist immer mit small volumes großen dichter dragged. Das einzige, was er vage gehört, dass es um sexuell übertragbare Krankheiten, und dass es dann tropft aus den Organen.

So ist es geschehen, dass das Objekt seiner Begierde, ihn selbst verführt. Irgendwo irgendwie auf einer Party became fuzzy. Und hier sind Sie bei Ihr zu Hause, die Eltern nicht, selbst alles an seinem Schicksal. Küssen, Zärtlichkeit, zitternden Händen er berührte Ihre Schamlippen und dort normale Frauen bei der Anregung der schleimabsonderung. Aber es sofort shod solche Angst, nehme an, dass das Mädchen infiziert unheimlichen Krankheit, weil die Feuchtigkeit im Slip war Oh-Oh! Der Arme Kerl, er hat auf "halb sechs", und er mit Schimpf und Schande floh vor seiner "Göttin".

Schon später, dieser verhinderte Liebhaber mit einem traurigen lachen erinnerte sich an diesen Vorfall verloren, wie er seine erste Liebe. Na ja die Zeit heilt - alles dann gelernt, heiratete Spawn ein paar Kinder.

Wie und warum kommt es zu Ausfluss bei Frauen bei Erregung?

Vaginale Flüssigkeit hat eine sehr komplexe Zusammensetzung, die Geschlechtsdrüsen produzieren, die sich in der Vagina, der Gebärmutter und das Epithel der Vagina. Sie sollten nicht denken, dass der Schleim ist nur während der Erregung, in kleinen Mengen in der Vagina ist Sie immer.

Doch vor dem Sex und während der Erregung der Körper wirft Schleim ein paar mal mehr, um den sexuellen Akt war mehr als komfortabel, und würde nicht auf die trockene, liefert die unangenehmen Empfindungen für beide Partner.

Bei gesunden Mädchen vaginale Flüssigkeit hat eine leicht Dicke und durchsichtige Schleim , ohne ausgeprägten Geruch und unnatürlichen Farben. Jede Frau Menge an Feuchtigkeit kann unterschiedlich sein, es hängt alles von dem Grad der Erregung und Ihrer Bereitschaft, sich zu begatten. Erfahrene Partner immer zu verstehen, wie aufgeregt seine Freundin, und macht jedes Vorspiel zum Sex, nicht um das zweifelhafte Vergnügen durchgeführt werden können.

Aber auch die reichliche Absonderung Schmierung bei Frauen bei Erregung verursachen manchmal Schwierigkeiten psychologischer Natur haben die beiden Liebenden, vor allem, wenn das paar zum ersten mal oder für kurze Zeit Geschlechtsverkehr hatte. Mann kann davon ausgehen, dass mit der Dame etwas nicht stimmt: entweder die aufgelöste, oder irgendwelche Probleme mit Ihrer Gesundheit im sexuellen Bereich. Das Mädchen kann sich schämen oder gar Sex verzichten. Nach Ihrer Meinung eine solche fülle von Feuchtigkeit Partner entfremden, ja, und, äh, es gibt sehr unangenehme Geräusche aus der Scheide aus, weil dieser während des Geschlechtsverkehrs ähnlich... Nun, Sie verstehen.

Welche Farbe sind die Absonderungen - Norm und Reale ängste

Also, die Aufzählung nach den Farben:

  • farblos oder leicht weißliche Tönung;
  • reichlich weiße kitschig mit Flüssigkeit;
  • graue oder sogar grünlich;
  1. Im ersten Fall sollten keine Angst haben. Auch weißen Ausfluss bei Erregung bei Frauen -ist das nicht ein Zeichen Ihrer Krankheit, das gewöhnliche Beli. Sie treten vor allem bei den Mädchen, die sich im Zeitraum des Eisprungs ist ein Zeichen der Zeit der Empfängnis des Kindes. Und weiß vielleicht Schmierung während der Erregung, besonders bei wiederholtem Geschlechtsverkehr oder nach dem Geschlechtsverkehr mit Kondom.
  2. Im zweiten Fall, wenn auf Höschen Mädchen weiße käsige Entladung und aus Ihrer Vagina und Genitalien entzündet Aussehen, ist es wahrscheinlich, Sie hat Soor. Das bedeutet nicht, dass Sie sexuell übertragbare Krankheit ist, und nicht bedeutet, dass Sie unclean - es kann eine Reaktion auf Antibiotika, oder irgendwelche Mittel der persönlichen Hygiene. Aber der Sex ist wünschenswert, in das Kondom.
  3. Die Absonderungen der Flüssigkeit bei Erregung bei Frauen Grau mit grünem Schimmer kann gefährlich sein für den Partner. Wobei nicht nur die Farbe spricht über die Gefahren, sondern auch das Vorhandensein von scharfen Geruch , tut mir Leid, faulem Fisch, wird wissen, dass das Mädchen etwas von jemandem "heiratet". Auch wenn das Mädchen die alle so ordentlich und neat. Mit einer solchen Dame "Verwöhnung" zwangsläufig Auswirkungen auf die Gesundheit.
Welche Farbe sind die Absonderungen – Norm und Reale ängste

Mythen Liebhaber von Filmen für Erwachsene über Absonderungen

Zunächst möchte ich mit einem Mythos für Fans von Filmen für Erwachsene, einfach - pornography. Manchmal in Filmen gibt es solche Szenen: hier beschäftigt sich das paar, und nicht eine, wilden Sex, und hier bei einer der Frauen beginnen reichlicher Ausfluss während der Erregung, ja solche, dass Gießen den Boden des Bettes, und während des Orgasmus im Allgemeinen, wie es Keith leitet mächtigen Strahl der vaginalen Flüssigkeit nach oben.

Nach dem ansehen dieses Films im Internet heftige Debatte: ob es möglich ist oder nicht. Jemand sogar "klopft sich die Ferse in die Brust", dass er persönlich gesehen, als ich geschlafen habe mit einem Partner. Frank Unsinn und eine dumme Prahlerei.

Leicht nass unter dem Bett Popo - noch nicht irgendwo hingehen, sondern ergießen sich literweise, von den Zehen bis zu den Ohren, aber immer noch gushing - dies geschieht nicht.

Also, der Tipp mit den Mädchen nicht schüchtern sein, dass irgendwo unter Ihnen bildete sich eine kleine Pfütze: das ist normal, einfach so der Körper reagiert auf Erregung, und es dauerte mehr als ein Schmiermittel. Männer Tipp - nicht zu fürchten und nicht zu entehren Mädchen: selbst dumm Aussehen werden.

Aber bei knappen Schmierung, oder gar Ihrer Abwesenheit, schade, daß Sie sich beide, nun ist es so, besonders bei reifere Paare, wenn bei der Frau die Wechseljahre kommt und Ihr noch Oh, wie ich möchte! Nun, es gibt in Sex-Shops spezielle Gele und Gleitmittel, also zögern Sie nicht, und cool Sie Sex!

Manchmal beim Sex, die Frau bemerkt das Unbehagen und Trockenheit, da nicht genug Schmierung - Natürliche Ausscheidungen Genitaltrakt, die dabei helfen, den Geschlechtsverkehr auszuüben. Warum das so ist? Das Problem in den Partner oder die Frau selbst? Wie man helfen kann in einer solchen heiklen Situation, und welche Mittel zu verwenden sollte? Diese Fragen bedürfen einer ausführlichen Diskussion.

Über "das"

Sex ist ein natürliches Bedürfnis des Organismus. Männer und Frauen tun Sie nicht nur für die Verlängerung der Art, Sex ist ein Ausdruck von Liebe, Zärtlichkeit, Leidenschaft, Genuss und vielem mehr. Für jedes paar eine sexuelle Beziehung ist eine gesetzmäßige Etappe der Beziehungen. Aber Sex ist ein gegenseitiges Vergnügen, das gleichberechtigte Beziehung zwischen zwei Menschen, und wenn einer der Partner den sexuellen Kontakt bringt Beschwerden, die Beziehungen können zerstört werden. Einer der häufigsten weiblichen Probleme ist die Trockenheit beim Sex aufgrund der Tatsache, dass nicht genug Schmierung. Schmierung ist eine farblose Viskose Flüssigkeit, die sich in Folge der Erregung der Frau vor dem Geschlechtsverkehr in der Zeit Vorspiel und beim Sex. Es hilft bei der Einführung und Bewegung des Gliedes in der Scheide, Beschwerden verhindert, Mikro-Risse und Beschwerden. In Folge der Auswirkungen der verschiedenen externen und internen Faktoren die Abtrennung von Schmiermittel kann variieren. Und bei Mangel an Schmierung sexuelle Kontakte können dazu führen, dass Frauen ein Gefühl von brennen und andere unangenehme Empfindungen.

Warum Schmierung weniger?

Trockenheit in der Scheide kann auftreten, aus verschiedenen Gründen: Verringerung der Menge an Sexualhormonen in den Wechseljahren, nach der Geburt, bei Erkrankungen der Eierstöcke oder Allgemeinen Erkrankungen des Organismus. Verringert sich die Fettmenge bei Stress, körperlicher Erschöpfung, bei der Einnahme von Alkohol und Rauchen, nach einiger Medikamente.

Auch fehlt die Schmierung und infolge der mechanischen Beschädigungen der Scheide zu einer aktiven und intensiven Sex, bei rauer eindringen oder durch Allergien gegen Kondome. Aber einer der wichtigsten Gründe für den Rückgang der Fettmenge ist die ungenügende Erregung Frauen aufgrund der kurzen Vorspiel oder Ihrer vollen Abwesenheit, wenn der Partner uninteressant oder nicht eine Frau erregt. Wissenschaftler schätzen, im Durchschnitt sollte eine Frau 8-10 Minuten (in einigen Fällen - bis zu 15!) für die Erregung, wenn der Partner in Eile, kann es zu Beschwerden wegen der Trockenheit.

Wenn nicht genug Schmierung, intime Beziehung kann für eine Frau unerträglich, Sie wird versuchen, diese zu vermeiden, was zu leiden, wie die persönlichen Beziehungen der Partner und die Stimmung, das psychische Wohlbefinden und auch die Selbsteinschätzung der Frauen.

Die durchsichtigen und weißen Ausfluss beim Sex

Erste Schritte "die Arbeit an den Bugs"?

Zunächst einmal müssen Sie die Diskussion Probleme mit dem Partner, änderung der sexuellen Beziehungen: Ihre Vielfalt, die genügend Aufmerksamkeit Petting (peting) um die Frau zu provozieren und Ihre Fotze hat genug Schmierung für eine komfortable Penetration des Mannes. Jede Frau hat bestimmte Anreize und "Secret Zone". Wichtig Partner sagen, was Ihnen am besten gefällt, welche Zärtlichkeiten Sie möchten in der Zeit Vorspiel.

Wenn das Problem tritt nur sporadisch auf, können Sie spezielle künstliche Schmierstoffe (lubricants), schaffen Sie die notwendige Gleitfähigkeit und Feuchtigkeit. Aber wenn das Problem tritt fast jedes mal, müssen Sie einen Arzt aufsuchen. Manchmal ist die Ursache der Trockenheit liegt in der banalen Dehydrierung, ihm ist einfach nicht genug Flüssigkeit für die Herstellung von zusätzlichen Portionen Gleitmittel. Dann hilft eine Zunahme des Volumens der Flüssigkeit getrunken pro Tag. Als Option: ein Mangel an Schmiermittel entstehen kann Reaktionen auf die Mittel der intimen Hygiene. Oft Frauen zu eifrig mit intimen Seife, stören die normale Mikroflora der Scheide und Trockenlegung der Schleimhäute. In diesem Fall muß man auf Besondere Hygiene.

Die Bildung von Ausscheidungen bei Erregung bei Frauen tritt aufgrund der Tatsache, dass während des Geschlechtsverkehrs erhöht die Menge an Fett. Dies ist aufgrund der natürlichen lubricant, Staatsbeamten den Schutz der Geschlechtsorgane vor mechanischer Beschädigung - produziert viel mehr Schleim.

Im sekret enthält viele Substanzen, mit denen geschützt wird das Fortpflanzungssystem von der Infektion. Aber es gibt diese Fälle, wenn die Entladung während der Intimität zu reichlich, oder im Gegenteil - nicht genug, dass die Unannehmlichkeiten bringen kann.

Wichtig! Bei gesunden Frauen vaginale Schmierung der mittleren Dichte, transparente Konsistenz und hat keinen charakteristischen Geruch und Farbe. Wenn es zu einer änderung in der Farbe oder Viskosität, muss zum Arzt, um bald festzustellen Pathologie.

Es ist wichtig, die Natur der vaginalen Absonderungen. Wie reichlich die Bildung von Ausscheidungen, und Ihre Abwesenheit kann auch beunruhigende Anzeichen. Einfluss auf die Veränderung der Farbe und die Viskosität des Schleims, kann einen Konsum von Medikamenten, Alters-Indikator, sowie hormonelle Veränderung.

Der Einfluss des geschlechtsakts auf die Bildung von Schleim

Die Durchschnittliche Leistung auf der Wand der Vagina die Feuchtigkeit bildet sich nach 12-16 Sekunden nachdem kommt die aktive Stimulation in erogene Zone. Auch dies tritt auf, wenn eine Frau einen starken Ausfluss entstehen bei der Anregung auf der psychologischen Ebene. Nachdem im Geschlechtsorgan eingeführt wird, ist ein natürliches Schmiermittel , weiterhin Schleim produzieren, und sogar erhöht in Ihren Volumina.

Während der Erregung der Schleim zeichnet sich in der Norm, und mehr als das maximale Niveau der Zuteilung erfolgt bei einem Orgasmus. Mit dem Niedergang der Erregung Trennung von Schleim normalisiert.

Natürliche lubrication ist ein Zeichen dafür, was passiert ist weibliche Erregung , die unmöglich zu stimulieren oder zu fälschen. Beim eindringen der Spermien in das weibliche Geschlechtsorgan kann sich ändern die Konsistenz des Schmiermittels und Ausfluss automatisch in der neuen Form mit der Konsistenz der Farbe weiß .

Veränderter Ausfluss während der Intimität

Ausfluss bei Frauen manifestieren sich in Form von wässrigem, flüssige Stoffe, die fungiert als Schmiermittel. Eine höhere Menge an Schmieröl, die in der Regel gebildet, wenn die Frau aufgeregt. Oft haben einige Mädchen nach Intimität entsteht die Bildung von spezifischen vaginalen Ausfluss . Wenn der sexuelle Kontakt tritt ohne Kondom, dann nach dem Akt bei der Frau auftreten kann die Bildung von dichten und transparenten sekretorischen Abteilungen des Schleims.

Solche Bildung aus der Scheide, nach kurzer Zeit gehen in eine andere Form, und bei Ausscheidungen gebildet weiße flüssige Konsistenz. Beim geschützten Geschlechtsverkehr oder beim plötzlichen Unterbrechung bei der Absonderungen spärlich beobachtete einen weißen cremige Struktur. Ändern Filialen aus der Scheide manchmal tritt aufgrund von Handlungen des einen oder anderen hormonellen Medikamenten.

Bei der Anwendung von hormonellen Medikamente Handlungen (dh Verhütungsmittel oder ein anderes Medium) kann die Bildung auftreten einer allergischen Reaktion, die zeichnet sich durch Hemmung ovulatory Prozess. In diesem Fall, die Auswahl viel Schmierung verringert sich nach seinem normalen Volumen. Äußerst selten beobachtet, bei der Einnahme von Verhütungsmitteln das Vorhandensein von mehr als reichlichen Abteilungen des Schleims. Sobald die hormonelle Medikament nicht mehr nehmen, dann ist die Zahl wird normalisiert.

Negative Auswirkungen wegen des Wechsels der sexuellen Partner

Wenn das Mädchen Häufig wechselnden Sexualpartner, dann kann es auch auslösen eine änderung in der vaginalen Schmierung. Die Trennung der Penis kann sich mehr dicht und reichlich. Dies geschieht aufgrund der Tatsache, dass bei sexuellen Beziehungen mit einem neuen Partner ändert sich der Zustand der Mikroflora im Genitalbereich.

Veränderter Ausfluss während der Intimität

Wegen der neuen Aktionen bedingt pathogenen Flora, penetrated in das System des Körpers in der Vagina produziert wird die Anpassung an die ungewohnten Bakterien und microorganism, und in einigen Fällen vollständige Ablehnung. Oft, dies wird in Form einer Erhöhung der Anzahl der Abtrennung von Schleim, sondern auch die Veränderung der Farbe und der Struktur der Schmierung. In der Regel schrittweise Zahl wird normalisiert. Jedoch bei dem häufigen Wechsel der Partner kann gebildet werden, eine schwere Krankheit und Unfruchtbarkeit.

11.08.2018