Absonderung in Form von Schleim bei Erregung bei Frauen

Die Bildung von Ausscheidungen bei Erregung bei Frauen tritt aufgrund der Tatsache, dass während des Geschlechtsverkehrs erhöht die Menge an Fett. Dies ist aufgrund der natürlichen ducatus, Staatsbeamten den Schutz der Geschlechtsorgane vor mechanischer Beschädigung — produziert viel mehr Schleim.

Schleim bei Erregung bei Frauen

Im sekret enthält viele Substanzen, mit denen geschützt wird das Fortpflanzungssystem von der Infektion. Aber es gibt diese Fälle, wenn die Entladung während der Intimität zu reichlich, oder im Gegenteil — nicht genug, dass die Unannehmlichkeiten bringen kann.

Wichtig! Bei gesunden Frauen vaginale Schmierung der mittleren Dichte, transparente Konsistenz und hat keinen charakteristischen Geruch und Farbe. Wenn es zu einer änderung in der Farbe oder Viskosität, muss zum Arzt, um bald festzustellen Pathologie.

Es ist wichtig, die Natur der vaginalen Absonderungen. Wie reichlich die Bildung von Ausscheidungen, und Ihre Abwesenheit kann auch beunruhigende Anzeichen. Einfluss auf die Veränderung der Farbe und die Viskosität des Schleims, kann einen Konsum von Medikamenten, Alters-Indikator, sowie hormonelle Veränderung.

Der Einfluss des geschlechtsakts auf die Bildung von Schleim

Die Durchschnittliche Leistung auf der Wand der Vagina die Feuchtigkeit bildet sich nach 12-16 Sekunden nachdem kommt die aktive Stimulation in erogene Zone. Auch dies tritt auf, wenn eine Frau einen starken Ausfluss entstehen bei der Anregung auf der psychologischen Ebene. Nachdem im Geschlechtsorgan eingeführt wird, ist ein natürliches Schmiermittel, weiterhin Schleim produzieren, und sogar erhöht in Ihren Volumina.

Während der Erregung der Schleim zeichnet sich in der Norm, und mehr als das maximale Niveau der Zuteilung erfolgt bei einem Orgasmus. Mit dem Niedergang der Erregung Trennung von Schleim normalisiert.

Natürliche praeunctus ist ein Zeichen dafür, was passiert ist weibliche Erregung, die unmöglich zu stimulieren oder zu fälschen. Beim eindringen der Spermien in das weibliche Geschlechtsorgan kann sich ändern die Konsistenz des Schmiermittels und Ausfluss automatisch in der neuen Form mit der Konsistenz der Farbe weiß.

Veränderter Ausfluss während der Intimität

Ausfluss bei Frauen manifestieren sich in Form von wässrigem, flüssige Stoffe, die fungiert als Schmiermittel. Eine höhere Menge an Schmieröl, die in der Regel gebildet, wenn die Frau aufgeregt. Oft haben einige Mädchen nach Intimität entsteht die Bildung von spezifischen vaginalen Ausfluss. Wenn der sexuelle Kontakt tritt ohne Kondom, dann nach dem Akt bei der Frau auftreten kann die Bildung von dichten und transparenten sekretorischen Abteilungen des Schleims.

Solche Bildung aus der Scheide, nach kurzer Zeit gehen in eine andere Form, und bei Ausscheidungen gebildet weiße flüssige Konsistenz. Beim geschützten Geschlechtsverkehr oder beim plötzlichen Unterbrechung bei der Absonderungen spärlich beobachtete einen weißen cremige Struktur. Ändern Filialen aus der Scheide manchmal tritt aufgrund von Handlungen des einen oder anderen hormonellen Medikamenten.

Bei der Anwendung von hormonellen Medikamente Handlungen (dh Verhütungsmittel oder ein anderes Medium) kann die Bildung auftreten einer allergischen Reaktion, die zeichnet sich durch Hemmung ovulatory Prozess. In diesem Fall, die Auswahl viel Schmierung verringert sich nach seinem normalen Volumen. Äußerst selten beobachtet, bei der Einnahme von Verhütungsmitteln das Vorhandensein von mehr als reichlichen Abteilungen des Schleims. Sobald die hormonelle Medikament nicht mehr nehmen, dann ist die Zahl wird normalisiert.

bei Erregung Schleim bei Frauen ist es normal

Negative Auswirkungen wegen des Wechsels der sexuellen Partner

Wenn das Mädchen Häufig wechselnden Sexualpartner, dann kann es auch auslösen eine änderung in der vaginalen Schmierung. Die Trennung der Penis kann sich mehr dicht und reichlich. Dies geschieht aufgrund der Tatsache, dass bei sexuellen Beziehungen mit einem neuen Partner ändert sich der Zustand der Mikroflora im Genitalbereich.

Wegen der neuen Aktionen bedingt pathogenen Flora, infiltrator in das System des Körpers in der Vagina produziert wird die Anpassung an die ungewohnten Bakterien und microorganism, und in einigen Fällen vollständige Ablehnung. Oft, dies wird in Form einer Erhöhung der Anzahl der Abtrennung von Schleim, sondern auch die Veränderung der Farbe und der Struktur der Schmierung. In der Regel schrittweise Zahl wird normalisiert. Jedoch bei dem häufigen Wechsel der Partner kann gebildet werden, eine schwere Krankheit und Unfruchtbarkeit.

Kein Ausfluss

Es gibt auch Fälle, in denen beim Geschlechtsverkehr der Trennung des Schleims nicht hervorgehoben werden, in der richtigen Menge. Eine solche äußerung auch in der medizinischen Praxis betrachten die Abweichung von der Norm. In der Regel geschieht dies auf dem hintergrund der Tatsache, dass nicht angelegter erforderliche Menge an Gleitmittel. Kein Ausfluss ist extrem gefährlich, da kann sich in schweren Komplikationen.

Vor diesem hintergrund oft bildet sich der Beitritt von Krankheitserregern im Hinblick auf die Tatsache, dass die sexuelle macht das System anfällig. Während des Geschlechtsverkehrs, die Frau besorgt über starke Beschwerden. Auch entstehen können weibliche Krankheit. Wenn Frauen fehlen, Sekretion, würde es sich negativ auf Ihre Sexualpartner. Wenn das Mädchen übermäßige Trockenheit in der Scheide, kann dies dazu führen, dass der Partner brechen oder beschädigt Frenulum am Penis.

Gründe für mangelnde Entlastung

In der Regel für jede Abweichung von der Norm im Organismus gibt es ein bestimmter Grund, warum die Störung aufgetreten ist. Bei reichlicher Schmierung und bei Abwesenheit des Büros des Schleims gibt es einen bestimmten Faktor, der Einfluss auf diese Bildung. Einen starken Rückgang der Ausfluss tritt ein, wenn:

  • häufige Stresssituationen;
  • sexuell übertragbaren Erkrankungen, und das Vorhandensein von Infektion der Geschlechtsorgane;
  • hormonellen Ungleichgewicht;
  • Erkrankungen der Fortpflanzungsorgane;
  • wenig Aufregung vor dem sexuellen Akt;
  • gestörten Blutzirkulation;
  • pathologischen Zustand im Nervensystem.
Wichtig! Wenn das Schmiermittel zeichnet sich bei Frauen während der sexuellen Vorspiel, dann bedeutet dies über die Anregung. Dies hängt mit der physiologischen Reaktion im Körper und ist ein normaler Wert. Im Zusammenhang mit den individuellen Besonderheiten des Organismus, Fett zeichnet sich jemand in einer größeren, und jemand in einem kleineren Umfang.

Sollte man wissen, dass wie die spärliche und reichliche Absonderung bei Frauen mit der Anwesenheit von Geruch und Beschwerden bedürfen der Beobachtung. Bei den ersten Anzeichen müssen Sie Hilfe von Spezialisten zu unangenehmen Folgen zu vermeiden. In jedem Fall überflüssige Untersuchung nicht Schaden, um sicherzustellen, dass mit der Stellung des Körpers ist alles in Ordnung, und auch rechtzeitig beseitigen unangenehme Störung.

21.08.2018