Sexuelle Erregung bei Frauen: Merkmale und Eigenschaften

Wenn man der Statistik glaubt, viele Frauen Orgasmus imitieren beim Sex mit einem festen Partner. Der Grund dafür ist, wie sich herausstellte, ist Häufig nicht genug ernst an beiden einleitenden Liebkosungen. Unerfahrene Männer in sexueller Hinsicht in der Regel eher versuchen zu beginnen primären Aktivitäten, nicht versuchen zu verstehen, ob ein Mädchen erregt. Während für Frauen das Vorspiel spielen viel mehr die bedeutsame Rolle, aber nicht wollen, zu behindern leidenschaftlichen Wunsch, einen geliebten, meine Damen sind bereit, durch eine einfache Regel vernachlässigt Vergnügen – Erregung zu erreichen.

wie eine Frau zu erregen

Fragen darüber, was erregt am stärksten Partner, werden sowohl Frauen als auch Männer. Erfahren Sie etwas über die Phantasien in den Köpfen der Damen das starke Geschlecht seit Jahrhunderten versuchen, und ich muss sagen, es gab Ihre Ergebnisse. Erfahrene Männer, besucht auf den Seiten unserer Spalte, nun gut Sie wissen über die verschiedenen Möglichkeiten der Anregung von Mädchen: von anregender Massage bis zu den richtigen Techniken Besondere Zärtlichkeiten. Wir geben umsetzbare Tipps und für diejenigen, die sich begeistern Mädchen, um Sex mit Ihr haben zum ersten mal, wenn es scheint Sie sind nicht ganz so unlösbar die Aufgabe.

Trotz der Tatsache, dass der Bedarf Jungs im Vorspiel viel weniger ausgeprägt, vollständig zu neutralisieren, Ihre Rolle für die männliche Erregung wäre falsch. Perfekt genau das Prinzip des Mechanismus der sexuellen Reaktion der Vertreter des starken Geschlechts zeigt Glühlampe: schaltet sich aus und sofort, schnell Aufheizen und so schnell abkühlt.

Manchmal Jungs begeistern kann kompetent ausgesuchten Worten und Sätzen, den Funken der Liebe in einem Partner für ein paar Sekunden gelingt und mit dem Kuss, wenn das Mädchen weiß über die sinnlichsten stellen an seinem Körper. Wenn eine Frau wissen über geheime Techniken und Punkten, mit denen man einen Mann mit den Händen, erfreuen Ihre auserwählte im Bett Verführerin in der Lage, ohne große Schwierigkeiten.

Vergessen Sie nicht über die Individualität und Möglichkeiten für jede Anregung. Praktische Tipps für Frauen und Männer, die in unserer Rubrik, helfen zu verstehen, was Sie brauchen, deren Hälften im Bett. Vorspiel und sexuelle Vorspiel – gemeinsamen Nenner suchen, in der Lage zu verlangsamen, Liebe Partner und Tempo heizen Sie die Partnerin, synchron führte Sie in Richtung Höhepunkt des gegenseitigen Genusses.

Sexuelle Erregung bei Frauen: Merkmale und Eigenschaften

Sexuelle Erregung der Frau: Grundsätzliches zur Anregung

Erregt eine Frau nicht so leicht, wie einen Mann, so, zu voll Sex, ebenso angenehmer für beide Partner ist es wichtig zu verstehen die wichtigsten Merkmale der weiblichen Sexualität. Sexuelle Erregung bei Frauen hat eine Reihe von externen und internen physiologischen Merkmalen:

  • Erweiterung Scheidenwände;
  • erhöhte Elastizität des Penis;
  • die Auswahl der Schmierung;
  • Anschwellen der Klitoris;
  • die Flut des Blutes zu den kleinen Schamlippen;
  • hormonelle Ausbrüche.

Dies ist erforderlich, um Freude an Sex zu bekommen. Muskeln ziemlich erregt Vagina in der Lage, schrumpfen, so dass seine Wände werden gleichsam umhüllen Penis, indem Sie die starke Stimulierung der Nervenenden beider Geschlechtsorgane und unvergleichlicher Genuss.

Merkmale der sexuellen Erregung bei Frauen

  1. Vor allem ist es wichtig zu verstehen, dass der weibliche Körper anders als der männliche Körper. Dies gilt insbesondere für die Sexualität. Erregung der Frau, das Aussehen der Ihr den Wunsch nach Intimität erfordert eine große Menge von Bedingungen. Selbst dieser Prozess geht nicht so schnell wie beim Mann, sondern langsam, schrittweise Steigerung auf unüberwindliche Mattigkeit. Denken Sie daran, dass selbst die Erwartung der bevorstehenden sexuellen Kontakt gar nicht dazu führen, Erregung bei Frauen automatisch. Viele gleichgültig an den Anblick der männlichen Geschlechtsorgane. Die Demonstration des Penis kann sogar dazu führen, Groll, Ekel und Abscheu.
  2. Sexuelle Erregung bei Frauen wächst viel länger als die Männer, aber es ist nicht mehr stetig und endet in wenigen Minuten.
  3. Denken Sie daran, dass das sexuelle verlangen erscheint nur im Laufe der langen Vorspiels, die Auswirkungen auf die erogenen Zonen bei Mädchen. Ohne diese Fotze einfach nicht bereit ist, sich zu begatten, und die Einführung der Mitglied in einer derartigen Umgebung kann zu Verletzungen des sanften Organ. Später ungedeckten Mädchen wird noch lange zu verweigern unaufmerksam Partner in der Nähe.
  4. Auch eine große Rolle spielt die Ausstattung: Beleuchtung, Innenraum, Gerüche, die Anwesenheit oder Abwesenheit von Musik und so weiter. Einige Frauen überhaupt können Verhandlungen nur in den besonderen Bedingungen, wie Z. B. im Auto.

Die wichtigsten Methoden zum aufrufen des sexuellen Wunsches

Es ist wichtig zu verstehen, dass die weibliche Erregung hängt von vielen Faktoren ab, ohne die auch die richtige Technik der Stimulierung der intimen stellen nicht erlaubt, die richtige Stimmung.

    1. Vor allem, stellen Sie sicher, dass Ihre Lieblings-will Sie. Es ist wichtig zu verstehen, dass bei Frauen gibt es Zeiten der Abwesenheit Wunsch Sex zu haben. Beharrlichen Annäherungsversuche zu Ihr in diesem Moment führen nur zum Streit. Aber selbst im Falle des Scheiterns umgeben Frau Sorge. Dafür danken es Ihnen später, denn nichts macht stärker als die erhöhte Aufmerksamkeit seitens eines geliebten Menschen, die nicht begrenzt Bedürfnis nach Sex.
    2. Eine große Rolle hat die richtig gewählte Atmosphäre. Unauffällig Fragen über Ihre Lieblings-Geruch, Farben, sorgen für die entspannende Musik, einem weichen, gemütlichen Bett. Dann das Mädchen nicht eine lange Vorspiele.
    3. Denken Sie daran, dass die Frau liebt den Ohren. Loben Sie Ihr Outfit, machen Sie ein paar nette Komplimente. Entspannen Sie mit einer Massage, Streichel und Küsse. Und nur, wenn Ihr Wunsch, einen ausreichend hohen Grad erreicht, können Sie beginnen, die Vorspiel.
    4. Die Frau stärker angeregt wird nach einer längeren Pause im Sexualleben, denn im Falle der Abstinenz der Körper benötigt Entlastung und fördert die sexuelle Erregung.
    5. Eine große Rolle spielt die Frauen-Monats-Zyklus. In der Zeit des Eisprungs ist die beste Zeit für die Empfängnis des Kindes – wecken Mädchen viel einfacher. Und hier direkt am Vorabend der Menstruation wird die sexuelle Erregung, im Gegenteil, im Niedergang. Steigt die Reizbarkeit, in regelmäßigen Abständen entstehen Schmerzen im Bauchbereich. Bei jedem der aufgeführten Anzeichen bieten Sie nicht, dem Mädchen Sex zu haben, weil es führt nur dazu, dass die Natürliche negative Reaktion. Also vergessen Sie nicht über die Besonderheiten des weiblichen Körpers.
    6. Indem Sie schließlich auf die Stimulation der erogenen Zonen der Frau, Ihre Vagina, Klitoris, Brüste, seien Sie vorsichtig. Und versuchen Sie zu überraschen. Dafür in der Herren-Arsenal gibt es viele Mittel: Lippen, Finger, starke Erregung bewirkt das streicheln der äußeren Schamlippen und der Klitoris mit der Spitze das Penis. Aber vergessen Sie nicht, halten die Reaktion auf Ihre Lieblings-zuneigung, um zu verstehen, was Sie mögen und was nicht. Wenn Sie sofort bemerken die ersten Anzeichen von Unzufriedenheit, man wird schnell aufhören, die unangenehme Auswirkungen.
Möglichkeiten der Anregung

Das wichtigste am Sex ist die Liebe, und nicht Umgekehrt. Um Ihre Liebkosungen erregten, um den Wunsch erreicht in seinem höchsten Punkt, eine Frau muss sich geliebt fühlen. Umgeben Sie es mit Sorgfalt und Liebe. Dann mit den oben genannten Empfehlungen die Anregung der Frau nicht zu Schwierigkeiten führen.

30.11.2018